Testbook

Aus MG-Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

zurück zu Technik


Testbook ist der Name für ein Diagnosegerät, das von MG Rover verwendet wurde, um Fehlercodes auszulesen, den Fehlerspeicher zurückzusetzen und ins Motormanagement einzugreifen. Der Hersteller des TestBooks ist/war die Firma OMITEC in England.

Testbook T4 Diagnosetisch


Alternativen zum Testbook stellen das Rovacom-System, PScan oder für frühe Modelle das MicroCheck dar.

Funktionsumfang

Mit dem Testbook kann man:

  • Wegfahrsperre an das Motorsteuergerät anlernen
  • Neue Handsender an die Wegfahrsperre anlernen
  • Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes auslesen
  • Fehlerspeicher des Motorsteuergerätes löschen
  • Wichtige Motordaten einsehen und verändern
  • Fehlerspeicher des Airbagmoduls auslesen
  • Fehlerspeicher des Airbagmoduls löschen
  • Steuergerätesoftware neu schreiben
  • Marktanpassungen vornehmen
  • Sonderfuntkionen einzelner Steuergeräte anpassen

TestBook Varianten

Es sind drei verschiedene Versionen des TestBooks bekannt: das T1, das T3 und das T4.

Alle TestBooks verwenden zur Kommunikation mit den MG ein proprietäres Kommunikationsprotokoll, welches vor der Einführung von ODBC oder ODBC-II entwickelt wurde. Daher können die meisten modernen Werkstatt-Diagnosegeräte nicht mit MG Steuergeräten kommunizieren.